X

Grundlagen Clark Tracks

Was macht Clark Tracks einzigartig?

Clark Tracks werden mit dem Anspruch hergestellt hochwertige Qualität und hervorragende Nutzungseigenschaft für den Forstunternehmer zu liefern. Die Basis für unsere Bänder ist der hochwertige Bor-Stahl der in einer Vielzahl von Schritten zum fertigen Band verarbeitet wird. Um überragende Lebensdauer zu erreichen spendieren wir auch gerne ein wenig mehr Material an den wichtigen Stellen. So haben unsere Bolzen 24 mm Durchmesser im Standard und unsere Gelenke 17mm. Auch unsere Bodenplatten sind besonders stabil – Brüche gibt es nicht!

Noch wichtiger sind jedoch die Profile. Mit TXL z.B. haben wir die tragende Bodenplatte mit der besten Traktion. Im Bereich der besonders wichtigen Bänder für den Bodenschutz sind wir mit den Alternativen TXL, TXCL und TXGL führend. Ein weiterer Punkt der Clark Bänder überlegen macht sind die individuellen Anpassungen an die Kundenanforderungen. Verbreiterungen der Bodenplatten und vielfältige Spikeoptionen sind möglich. Das erhöhte den Nutzwert und sorgt für überlegene Wirtschaftlichkeit.

1Verbesserte Standfestigkeit

Mit unseren Bändern verbessern Sie die Standfestigkeit Ihrer Maschine. Der Schwerpunkt sinkt und die Aufstandsfläche vergrössert sich. Dadurch können Sie die Leistungsfähigkeit Ihrer Maschine voll ausnutzen


2Reduzierter Kraftstoffverbrauch

Auf weichen Böden sinken die Reifen der Maschine ein. Der Rollwiderstand erhöht sich bis zum Maschinenstillstand. Mit geeigneten Bändern sinkt die Maschine nicht ein der Rollwiderstand bleibt gering. Einen wesentlichen Beitrag zum geringen Rollwiderstand leisten die weit außen sitzenden „Clark lite“ Gelenke.


3Verbesserte Bodenpfleglichkeit

Nachhaltige Forstwirtschaft muss den Boden als Produktionsstandort schützen. Dazu gehört, dass Verdichtungen und Fahrspuren vermieden werden. Die beiden Ursachen für die Entstehung von Fahrspuren sind der Kontakflächendruck der größer ist als die Tragfähigkeit des Bodens und Schlupf. Deshalb gehören die Komponenten große Oberfläche & gute Zugkraftübertragung zusammen. Die Typen TXL, TXCL und TXGL sind die Meister für diese Aufgabe.


4Verbesserte Traktion

Durch die Benutzung von Clark Tracks kann das “Eingraben” der Räder vermieden werden. Die größere Auflagefläche schafft mehr Vernetzungspunkte mit dem Boden. Die Möglichkeit zur Unterstützung der Zugkraft im Boden wird durch die Profilierung der Bodenplatte und die Anordnung der Spikes beeinflusst. Bei Clark finden sie von betont wegefreundlichen Ausführungen mit denen man auch über Asphaltstraßen fahren kann bis hin zum “Klettermax” alle möglichen Varianten.


5Reduktion des Kontaktflächendruckes

Durch die Verwendung von Clark Tracks vergrößern Sie die Kontaktfläche und können so den Kontaktflächendruck um bis zu 50% reduzieren. Unsere individuellen Verbreiterungen helfen den Bauraum an der Maschine optimal auszunutzen.


6Reifenschutz

Clark Tracks sind spezifisch auf den jeweiligen Reifentyp abgestimmt. Sie folgen der Form des Reifens und schützen diesen vor Durchstichen an der Lauffläche und an der Seitenwand. Dennoch verursacht der Einsatz von Bändern Spuren an den Reifen. Diese sind deutlicher wenn häufig die volle Zugkraft am Hang abgefordert wird und wenn die Reifen seitlich hohe Stollen haben.


Vorher Nackte Reifen:

  • Hoher Kontaktflächendruck
  • Sinkt ein, hoher Rollwiderstand und gräbt sich ein
  • Tiefe Fahrspuren
  • Verdichtung und Erosion.


Nachher Mit Clark Tracks:

  • Größere Kontaktfläche
  • Geringer Kontaktflächendruck
  • Kaum Einsinken, verringerter Rollwiderstand, kein Eingraben
  • Bessere Standfestigkeit, höhere Produktivität
  • Bodenschonung